Entscheidender Beitrag zum Luxus-Energiesparhaus

Das in Großbritannien als „Moonstone Project" bekannt gewordene Anwesen in der Nähe der englischen Stadt Cheltenham zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass sich luxuriöses Bauen auf höchstem Niveau, imposante Architektur und ökologisches, nachhaltiges Denken perfekt miteinander vereinen lassen.

Auf einem ehemaligen Industriegelände errichtete Bauunternehmer John Croft ein ultramodernes, mehrstöckiges Wohngebäude, das keine Wünsche offenlässt und über sechs Schlafzimmer, einen Swimmingpool, ein Fitnessstudio, ein Kino sowie ein Spielzimmer verfügt.

Gleichzeitig erfüllt es die höchsten Umweltstandards. Der Keramik-Klimaboden Schlüter®-BEKOTEC-THERM leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Dieser wurde auf der gesamten, 1.470 m2 umfassenden Nutzfläche des imposanten Wohnhauses in Kombination mit Natursteinplatten der Marke Jerusalem Gold verlegt. Carl Stokes, Divisional Manager bei Schlüter-Systems Ltd in Großbritannien, erläutert: „John Croft hat sich für unser System entschieden, weil er von der schnellen Reaktionszeit der Fußbodenheizung in Folge der niedrigen Aufbauhöhe überzeugt war. Natürlich war auch die Energieeffizienz des Keramik-Klimabodens für ihn ausschlaggebend, da er von Anfang an das Ziel verfolgte, ein „Positive Energy House" zu bauen, also ein Haus, das mehr Energie erzeugt, als es verbraucht, und vollkommen autark ist."

Der Keramik-Klimaboden erwies sich als das ideale System für das Bauvorhaben, da er sich aufgrund seiner geringen Aufbauhöhe ideal für den Betrieb mit regenerativen Energiequellen eignet. Denn genau diese nutzt das Moonstone Project: 80 % der benötigten Energie werden von einer Wand aus Fotovoltaik-Zellen generiert, die restlichen 20 % von einer Wärmepumpe.

Ergänzt wird diese Form der Energiegewinnung durch modernste Dämmlösungen: Die Wände bestehen zu jeweils 50 cm aus solidem Stein und aus hochmodernem extrudierten und wasserdichten Dämmmaterial. Dazu kommen auf der Innenseite noch einmal Betonblöcke, die im Sommer zur Kühlung und im Winter zur Wärmespeicherung beitragen. In Kombination mit dreifach verglasten Fenstern ist auf diese Weise ein Gebäude entstanden, das die höchsten Passivhausstandards erfüllt bzw. die Dämmwerte dieses Standards sogar um 65 % übertrifft.

Damit zeigt das Moonstone Project eindrucksvoll, wie das „Haus von morgen" schon heute ein Vorbild für den anspruchsvollen und nachhaltigen Hausbau sein kann. Mit innovativen Baustoffen und einem sinnvoll aufeinander abgestimmten Energiesparkonzept kann umweltbewusstes Bauen auch in einem solchen Luxusobjekt problemlos umgesetzt werden, ohne Abstriche beim Komfort machen zu müssen. Der Keramik-Klimaboden Schlüter®-BEKOTEC-THERM leistet dazu als energieeffizientes Fußbodenheizsystem einen wichtigen Beitrag.

Möchten Sie weitere Beratung?

Mit dem exklusiven BEKOTEC® CompetenceCenter haben Sie jetzt die einzigartige Gelegenheit, alle Möglichkeiten des Keramik-Klimabodens kennen zu lernen. Ein bestens geschulter Fachberater steht Ihnen dabei zur Seite und hilft Ihnen, für Ihr Bauvorhaben die richtige Lösung zu finden.

Mehr erfahren

Überzeugt?

Dann lernen Sie unser Komplettsystem Schlüter®-BEKOTEC-THERM kennen!

Schlüter®-BEKOTEC-THERM